Welche Lieferbeschränkungen gibt es?

WICHTIG: Sie müssen sich innerhalb von 4 Wochen nach Auktionsende mit dem Händler in Verbindung setzen, um einen Termin zur Übergabe des Artikels zu vereinbaren.

Spezielle Vereinbarungen bezüglich der Lieferung oder Selbstabholung (üblich) der Artikel können nur zwischen Käufer und Verkäufer getroffen werden. Die Lieferung eines Artikels kann Zusatzkosten verursachen, die über den Gesamtverkaufspreis hinausgehen. Eine Rechnungsstellung durch den teilnehmenden Händler kann nur über den bezahlten Auktionsbetrag und nicht über den Ladenverkaufspreis ausgestellt werden.

Für Schweizer Kunden: Die Mehrwertsteuer-Rückerstattung muss mit dem jeweiligen Anbieter vor Angebotsabgabe abgesprochen werden. Der Verlag ist nur Vermittler und kann diese nicht ausstellen.

Bei Reiseauktionen empfiehlt es sich, unverzüglich nach Bezahlung der Auktion den Anbieter zwecks Buchung zu kontaktieren. Bitte betrachten Sie die Buchung als verbindlich. Spätere Umbuchungen oder Stornierungen könnten kostenpflichtig werden.